Transportbeton

Nicht nur praktisch, sondern auch ästhetisch sollen sie ein. Brücken, Häuser, Straßen - ja sogar Eierbecher und Möbel entstehen aus diesem Material. Das Einbinden der Mischanlage mit den Rezepturen und Zuschlägen sowie die anspruchsvolle Disposition der Mischer und Pumpen managt Ihr Unternehmen in einem Durchgang. Grandios was aus Beton und Mörtel entsteht.

Von der Rezeptur bis zur Disposition - in der WDV wird die Zusammensetzung des Betons abgebildet. Die Erfassung von Rezepturen, inklusive der Verbrauchsdaten der Inhaltsstoffe, wird anhand der Liefermenge ermittelt. Zur Querkontrolle der Verbrauchswerte können die Daten der Mischanlage einfach mit der Einkaufsmenge verglichen werden. Weiterhin wird die Verwaltung zusätzlicher Betondaten für Artikel in der Software dargestellt. Die Software bildet auch die Klassifikation der DIN-Normen ab. Dazu wird die Festigkeitsklasse registriert, genauso wie die Verwendung des Materials. Speziell die Verwaltung und Abbildung der EN 206-1 ist nicht nur im Angebotsbereich wichtig. Im ganzen Programmsystem werden diese Informationen auch innerhalb des Artikelstamms gepflegt. Diese Eigenschaft der Software gewährleistet die Durchgängigkeit des ganzen Datenbestands. Das verhindert Datenbrüche, wie sie bei Verwendung von verschiedenen Programmsystemen auftreten.

Interessiert? Dann erfahren Sie hier mehr.

2018  www.wdv20xx.org   globbers joomla templates